Kerstinus Brausike

(Foto: Jürgen Schuldt)rpt

Unter meinem Pseudonym Kerstinus Brausike entstehen gerade Geschichten für Kinder ab 5. Bis zur Buchveröffentlichung ist es noch etwas hin. In der Zwischenzeit beantworte ich hier ein paar Fragen! 🙂

Worum geht es in deinem Buch?

Viel darf ich natürlich noch nicht verraten. Es kann sich aber nur noch um Tage handeln, dann kann ich immerhin den Titel nennen, und ganz bald auch das Cover präsentieren. Nur so viel: Es geht um einen kleinen Fisch, der spannende Abenteuer in einem Korallenriff erlebt!

Was macht deine Geschichten aus?

Ganz wichtig ist mir die Vermittlung von Grundwerten wie Liebe und Freundschaft, aber auch ein guter Umgang mit Natur und Umwelt. Diese Themen verpacke ich kindgerecht. Den erhobenen Zeigefinger lasse ich dabei weg.

Für wen ist die Geschichte geeignet?

Ich richte mich mit meinem Buch an Kinder zwischen 5 und 7 Jahren. Die Geschichten eignen sich zum Vorlesen, aber auch für Erstleser.

Wer zeichnet die Bilder?

Ich arbeite mit der wunderbaren Illustratorin Kathrin Bax-Kowitz zusammen, die meine Unterwasserwelt lebendig macht.

Liest du auch vor?

Anfragen für Lesungen in Schulen, Kindergärten, Familienbildungsstätten, Bibliotheken u. ä. nehme ich gerne an. Derweil lese ich meinen eigenen Kindern vor – davon habe ich nämlich drei. 🙂

Woher kommt dein Name?

Kerstinus Brausike hat mich meine Mutter als Kind genannt. Dieser Kosename passt perfekt zu meinen Geschichten, denn ich verbinde damit Gelehrsamkeit und Energie. 😉 Die Endung -us erinnert mich an Latein in der Schule, an Forschergeist, und das passt du mir als Hobby-Fischforscherin mit viel Tatendrang. (Natürlich darf man den Namen nicht zu ernst nehmen. Für die Kinder bin ich einfach Kerstin!)

Wo kann ich mehr über dich und deine Geschichten erfahren?

Folge mir auf Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben: @kerstinus.brausike_autorin

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner